1. Weingut Konrad Schlör - ein Aushängeschild für die Region Baden in Deutschland Weingut Konrad Schlör - ein Aushängeschild für die Region Baden in Deutschland

    Das Weingut Konrad Schlör in Reichholzheim im badischen Taubertal entwickelt sich seit 1984 zu bemerkenswerter Qualität. Harte Arbeit, viel Leidenschaft, ein gutes Gespür, sind die wesentlichen Dinge, warum die Weine von Konrad Schlör zu den Besten von Deutschland und über die Grenzen hinaus zählen.

    Klar könnte man sagen, dass bei einer ca. 300 Jahre alten Familientradition im Weinbau, beste Rotweine und Weißweine entstehen müssen. Doch vor 1984 wurden die Produkte der harten Weinarbeit an die Genossenschaft geliefert. Erst ab da haben Konrad und Monika Schlör mit der steilen Karriere des eigenen Weingutes begonnen. Sicher sind die hervorragenden Lagen, mit ihren besonderen Böden, ein wichtiger Erfolgsfaktor für die immer besser werdenden Rot- und Weißweine. Doch ohne die enorme Kompetenz der Familie Schlör und das außerordentliche Gefühl für Reben wäre nicht ein solch anerkanntes und geschätztes Weingut entstanden. Mittlerweile wachsen die hervorragenden Reben von Konrad Schlör auf einer ca. sechs Hektar großen Fläche.

    Die Lage der Weinberge ist deshalb so gut, da deren Ausrichtung die Sonne praktisch einfängt. Diese wird zusätzlich durch dunklen Buntsandstein besser gespeichert und sorgt damit für mehr Qualität. Der "Obere Buntsandstein" besteht aus tonigen Sedimenten und bildet gleichzeitig die Grenze zum Muschelkalk, welcher bei der Hanglage von Konrad Schlörs Weinberg einen hohen Steinanteil hat. Muschelkalk sorgt bei Weinen für eine mineralische Geschmacksvielfalt, die diesem sehr Zugute kommen kann.

    Nach sechzehn harten Jahren, mit vielen tollen Spitzenweinen, wurde das Weingut von Konrad und Monika Schlör in den Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen.

    Natürlich ist es für ein Weingut, wie dem von Konrad Schlör, außerordentlich wichtig, dass die hervorgebrachten Rotweine und Weißweine bei den Kunden sehr beliebt und dauerhaft gekauft werden. Deshalb sind die permanent guten Bewertungen der anerkannten Weinguides wie Gault&Millau und falstaff von außerordentlicher Bedeutung. Viele Kunden suchen gezielt nach Weinen, die bei Gault&Millau mindestens drei Trauben als Qualitätskriterium erhalten haben. Die kontinuierlich hohe Qualität der Weine hat dem Weingut von Konrad Schlör seit 2010 durchweg drei Trauben beschert. Mit einer durchschnittlichen Produktion von ca. 27.000 Flaschen in betrachteten acht Jahren konnten sich Weinliebhaber und -Gourmets über eine konstant hohe Qualität von Wein erfreuen.

    Die bei falstaff bewerteten Weine vom Weingut Konrad Schlör haben teilweise über 90 Punkte erhalten, was einen engagierten Winzer sicher sehr freut. Auch das sind klare Qualitätsmerkmale für Weinkäufer, die sich nicht so gut auskennen und dennoch eine überragende Weinqualität kaufen wollen. Begehrt sind deshalb auch einige seiner Weine, da diese bis zu 18 Monate im Barrique ausgebaut werden.

    Wir freuen uns über weitere Spitzen Rot- als auch Weißweine aus dem Weingut von Konrad Schlör.

* Alle Preisangaben inkl. MwSt.,
bis 250,- EURO Bestellwert zzgl. Versandkosten,
ab 250,- EURO Bestellwert inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands