Kundenbewertungen für : Rosé - Frankreich
Kundenbewertungen: 7   5,00 / 5 7 von (228) Bewertungen
  1. Sabine trinkt gerne Rosé-Wein aus Frankreich - und alle trinken mit!

    Sabine ist eine gesellige Frau aus München, gerade mal 25, blond und liebt fast alles was aus Frankreich kommt. Sabine macht mit Ihren Freundinnen am liebsten Urlaub an der schönen Côte d´Azur. Nach einem tollen Strandtag genießen alle zusammen einen kühlen Rosé de Château Montaud als Sundowner an der Bar hinter ihrem Lieblingsstrand.

    Dass die Mädels kein Weißbier, sondern einen vorzüglichen, französischen Rosé-Wein bevorzugen, fällt den Jungs am anderen Tisch gleich auf. Klar wollen die beeindrucken und lassen zwei Flaschen kühlen Puech-Haut Rosé zu den Mädels bringen, bevor sie sich selbst an deren Tisch empfehlen.

    Die jungen Franzosen wissen, dass die Qualität der Puech-Haut Rosé Weine mit zu dem Besten zählt, was es in Südfrankreich aktuell zu kredenzen gibt. Ebenso wissen sie, dass nur guter Wein ein door opener fürs Kennen lernen ist.

    Schnell sind die drei Flaschen Rosé leer und die gesellige Runde zum Abendessen verabredet. Das kleine versteckte Restaurant am Rand des Dorfes ist nur einheimischen Franzosen bekannt und steht in keinem großen Reiseführer.

    Dass das Restaurant ein absoluter Geheimtipp ist, war spätestens beim gegrillten Gemüse als Vorspeise klar. Auch hierzu trinken alle einen harmonischen Roséwein mit hellrosa Farbe und einem feinfruchtigen Bukett. Was für ein Genuß. Als Hauptspeise wurde gebratene Perlhuhnbrust mit Thymiansauce serviert - natürlich wieder harmonisch passend zu Sabines bevorzugtem Weingeschmack. Ein unvergesslicher Tag in einem wunderschönen Urlaub.

    Rosè Weine aus Frankreich werden immer beliebter!
    Zu den klaren Gewinnern der französischen Weingüter gehört sicher Château Montaud, welches 1964 von der Familie Ravel gegründet wurde. Auf Sandstein- und Schieferböden wachsen außergewöhnlich elegante und feinwürzige Provence-Roséweine. Grenache und Cinsaut gehören zu den wichtigsten Traubensorten für deren ausgezeichneten, französischen Weine. Allerdings verschließt sich die Familie Ravel keiner Entwicklung, weshalb in letzter Zeit Syrah und die autochtone Rebsorte "Tibouren" immer mehr zum Tragen kommen.

    Großes und internationales Ansehen gewann auch der Unternehmer Gérard Bru und seinem französischen Winzerteam. Erst 1990 wurde dessen Weingut gegründet. Doch bereits nach kurzer Zeit gehören die Roséweine des jungen Weingutes zu dem Besten, was Südfrankreich zu bieten hat.